COP26: Impressionen und Bericht vom Bürger:innendialog

Die Botschaft der Scientists während der COP26 vor der Blue Zone in Glasgow

Am Abend des 2. November, als die hochrangigen Vertreter:innen der Politik nach zwei Tagen gerade wieder aus Glasgow abreisten, trafen sich einige Mitglieder der Köln-Bonner Scientists-Regionalgruppe und interessierte Bürgerinnen und Bürger online zum Austausch über die 26. UN-Klimakonferenz.

Eingangsbereich der Green Zone in Glasgow

Henk van Liempt führte in die Geschichte und Funktion der Klimakonferenzen seit 1995 ein und berichtete auch vom gemeinsamen Online-Briefing des Auswärtigen Amts, des Bundesumweltministeriums und des Deutschen Klima-Konsortiums am 26. Oktober, an dem er teilgenommen hatte.

Liste mit den wichtigsten COP von 1995 bis 2015

Das darauf folgende Gespräch drehte sich unter anderem um die Frage, was man sich überhaupt von den deutschen Beiträgen erwarten darf in einer Zeit einer geschäftsführenden Bundesregierung, um die Notwendigkeit, die Subventionierung fossiler Energien zu streichen und mit dem so “eingesparten” Budget Maßnahmen zur Klimawandel-Mitigation und -Anpassung zu fördern, aber auch um den künftigen Stellenwert von grünem Wasserstoff.

Thema Luftverscmutzung: weißer Baum aus Papier und Pappe von der Ausstellung in der Green Zone der COP26

In der Frage, welche Wirkung die COP26 entfalten wird und ob die Resultate den immensen Aufwand rechtfertigen, waren sich die Teilnehmenden uneinig; für ein solches Fazit war es auch einfach zu früh. Angeregt wurde ein weiteres Online-Meeting nach Abschluss der COP26.

Demonstration zur COP26 mit indigenen Teilnehmenden

Vielen Dank an Daniel Koch und Stephan Matthiesen für die fotografischen Impressionen aus Glasgow!

Bangladesh-Demonstration im Rahmen der COP26

Zum Nachlesen

Links, die während des Gesprächs im Chat gepostet wurden:

Rahmenprogramm:

Ausstellung in der Green Zone der COP26: Climate change ist a health emergency

Stand der Finanzierungszusagen:

  • Klimareporter-Artikel zum OECD-Bericht zur Klimafinanzierung (September 2021):  Ein Großteil der versprochenen 100 Mrd. Dollar fließt in Darlehen.
  • Riffreporter-Artikel zum “Climate Finance Delivery Plan”
  • Nature News: The broken $100-billion promise of climate finance

Status der nationalen Klimagas-Emissionsverringerung:

Wartende vorm Eingang der COP26

Methan-Pledge:

Wasserstoff:

Zahleiche Security-Mitarbeitende in Glasgow während der COP26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.