Radschnellwege statt Autobahnausbau!

Mehr Straßeninfrastruktur sorgt für mehr gefahrene Kilometer. Wer würde von einem Autobahnausbau profitieren? Und was machen eigentlich unsere europäischen Nachbarländer?

Die Stellungnahme der Scientists for Future Köln/Bonn rund um das Thema Verkehrsplanung in Köln und Bonn steht jetzt zum Download bereit:

Stellungnahme Autobahnausbau

Beim gemeinsamen Pressegespräch mit unseren Partnern ADFC Köln, ADFC Bonn/Rhein-Sieg, RADKOMM, Bürgerinitiative gegen die Autobahnquerung 553, Radentscheid Bonn und Agora Köln werden die verschiedenen Positionen erläutert:

TERMIN: Donnerstag, 21. Januar 2021 um 11:00 Uhr
Online: Zoom 982 1106 0314, Passwort: 4Future

S4F Presseinfo – Verkehrswende

Zusätzlich zu den oben angekündigten Partnern wird die Stellungnahme von Greenpeace Köln und der Kölner Fahrrad-Sternfahrt unterstützt, die ebenfalls zum Pressegespräch Vertreter entsenden!

Ausfüllhilfe für die EU-Konsultation zum Klimazielplan 2030

Noch bis zum 23. Juni können Bürger*innen und Organisationen an der Konsultation der EU-Kommission zum Klimazielplan 2030 teilnehmen. Da der entsprechende Fragebogen sehr umfangreich ist und zahlreiche Themen abdeckt, haben Mitglieder unserer Regionalgruppe der Scientists for Future eine Ausfüllhilfe verfasst, die wir hier gerne als  PDF (645 kb) zur Verfügung stellen. Wir hoffen auf breite Beteiligung an diesem Kernstück des europäischen “Green Deal”, die in allen EU-Amtssprachen möglich ist.

Noch bis zum 17. Juni (ursprünglich 27. Mai, Frist wurde verlängert) läuft außerdem die öffentliche Konsultation der EU-Kommission zum Europäischen Klimapakt. Dafür haben die Parents for Future eine weitere Ausfüllhilfe entwickelt, die auf der Website des Bündnisses Kölle for Future zu finden ist.