Klima-Advent, 11.12., Christoph Kuckelkorn: kein Kahlschlag im Kaukasus

Wir verwenden zunehmend lokal erzeugte Särge aus nachhaltig gewonnenem Holz aus unserer Region. Denn Sargimporte aus Osteuropa und Asien bringen unnötige Emissionen und fördern den Kahlschlag im Kaukasus.

Christoph Kuckelkorn,
Bestattungsunternehmer und Präsident des Festkomitees Kölner Karneval

Im Dezember veröffentlichen wir hier jeden Tag ein Zitat, einen Tipp, einen Gedanken rund um den Klimaschutz – von Prominenten und anderen Menschen, quer durch die Gesellschaft. Ein Projekt von Angela Austermann (Parents4future Bornheim) und Prof. Dr. Kathrin Rothenberg-Elder (Scientists for Future Köln/Bonn).

Klima-Advent, 10.12., Rabbiner Homolka: Pflanzen für die, die nach mir sein werden

“Als ich in die Welt kam, fand ich sie durch die, die vor mir waren, gut ausgestattet vor; nun pflanze ich für die, die nach mir sein werden.”

Babylonischer Talmud, Taanit 23a / 3.-5. Jh. u.Z.

Regenwälder binden Kohlenstoff und produzieren Sauerstoff. Ohne sie wird der Treibhauseffekt vergrößert und das Klima erwärmt sich immer weiter. Sie sind aber auch riesige Wasserspeicher und schützen so vor Dürrekatastrophen. Für die Wissenschaft bergen sie enorme Schätze: Arten, die wir noch gar nicht kennen; Wirkstoffe, die für uns medizinische Bedeutung haben könnten; technische Entwicklungen, die auf Wirkweisen in der Natur beruhen. Schützen Sie deshalb unsere Regenwälder vor Abholzung und Brandrodung. Es ist der Lebensraum seiner indigenen Bewohner und der gefährdeten Orang-Utans.

Was können wir tun? Iss weniger oder Bio-Fleisch: Für Rinderweiden oder zur Futtermittelherstellung werden in Südamerika großflächig Regenwald abgeholzt. Vermeide Fertigprodukte. Sie enthalten oft Palmöl, für das Regenwälder abgeholzt wird. Kaufe keine Gartenmöbel oder Grillkohle aus Tropenholz, sondern nur aus heimischen Hölzern. Bio-Sprit klingt gut, verbraucht aber große Flächen für den Anbau von Zuckerrohr und Palmöl als pflanzlichen Rohstoff. Lieber mal zu Fuß gehen. Jeder fünfte Baum, der gefällt wird, endet als Papier. Viele von ihnen wuchsen in tropischen Regenwäldern. Durch Recycling-Klopapier werden die Wälder geschützt und bei der Herstellung spart man Wasser und Chemikalien.“

Rabbiner Walter Homolka,
Professor für Jüdische Theologie und Mitglied im Kuratorium des NABU

Heute beginnt das jüdische Lichterfest Chanukka.

 

Im Dezember veröffentlichen wir hier jeden Tag ein Zitat, einen Tipp, einen Gedanken rund um den Klimaschutz – von Prominenten und anderen Menschen, quer durch die Gesellschaft. Ein Projekt von Angela Austermann (Parents4future Bornheim) und Prof. Dr. Kathrin Rothenberg-Elder (Scientists for Future Köln/Bonn).