Was hat Blessem mit dem Klimawandel zu tun? – Video jetzt verfügbar!

Was hat Blessem mit dem Klimawandel zu tun? Volker Ossenkopf-Okada von den Scientists 4 Future erklärt es anschaulich und verständlich. Wetterextreme, wie die Katastrophe in Blessem, haben mehrere “Väter”: Die Erwärmung der Luft führt zu stärkeren Niederschlägen; Waldsterben, Abschmelzen der Polarkappen und das ungebremste Bauen tun ein Übriges. Traurig ist, dass lange als schädlich bekannte Prozesse trotzdem weiter vorangetrieben werden ‒ auch durch Baumaßnahmen bei uns in der Region.

Aufgrund von viel positiven Feedback und Nachfragen haben wir den Einführungsvortrag unseres letzten Bürger*innendialogs als Video bereit gestellt: LINK ZUM VIDEO

Extremwetterereignisse – was Blessem mit der Klimakrise zu tun hat

Der Starkregen und die Überschwemmungen der letzten Wochen haben viele Regionen in den Ausnahmezustand versetzt – auch Köln und das Kölner Umland sind stark betroffen. In unserem nächsten Bürger*innendialog möchten wir auf den Zusammenhang zwischen solchen Extremwetterereignissen und der Klimakrise eingehen. Wir freuen uns über rege Teilnahme!

Termin: Dienstag, 3. August, 18:00 – 20:00 Uhr (online: Zoom-Meeting ID: 934 7557 3785; Passwort: 4Future)

Bürger*innendialog zum Klimanotstand in Köln und Bonn

In unserem nächsten Bürger*innendialog möchten wir unter dem Titel “2 Jahre Klimanotstand in Köln und Bonn – so what?” zur Diskussion der aktuellen Entwicklungen in Köln und Bonn einladen. Wir freuen uns über rege Teilnahme!

Termin: Dienstag, 6. Juli, 18:00 – 20:00 Uhr (online: Zoom-Meeting ID: 934 7557 3785; Passwort: 4Future)

Anmerkung: Der ursprüngliche Titel “2 Jahre Klimanotstand Köln, 1,5 Jahre Klimanotstand Bonn – so what?” war nicht korrekt, wir haben ihn daher korrigiert!

Bürgerdialog zu Bioökonomie und erneuerbarem Kohlenstoff

Wie können wir fossilen Energieträger durch erneuerbare Energie- und Kohlenstoffquellen ablösen? Wie entwickeln wir eine Wirtschaftsform, die auf Basis der gegenwärtigen Sonneneinstrahlung über ausreichend
Lebensmittel, Rohstoffe und Energie verfügt und nicht auf unterirdisch gelagerte “fossile Sonnenenergie” zurückgreifen muss?

Zur Diskussion dieser und weiterer Fragen möchten wir in unserem nächsten Bürgerdialog einladen!

Termin: Dienstag, 4. Mai, 18:00 – 19:30 Uhr (online: Zoom-Meeting ID: 934 7557 3785; Passwort: 4Future)

Das gesamte Programm (Stand 22. April 2021) kann HIER herunter geladen werden.

Einladung zur Diskussionsveranstaltung zum nachhaltigen Bauen

Wie kann Köln nachhaltig bauen? Wie können die vielen, technologisch machbaren Lösungen eine breite Verwendung finden, so dass eine gesteigerte Wohn- und Arbeitsqualität, Energieeffizienz und Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern mit einer finanzierbaren und rasch umsetzbaren Gebäudetransformation erreicht wird?

In Zusammenarbeit mit den Architects for Future Köln/Bonn möchten wir zur Diskussion dieser und weiterer Fragen in unserer nächsten Diskussionsveranstaltung in der Reihe “Sprecht mit der Wissenschaft” einladen.

Termin: Dienstag, 6. April, 18:00 – 19:30 Uhr (online: Zoom-Meeting ID: 934 7557 3785; Passwort: 4Future)

Das gesamte Programm (Stand 24. März 2021) kann HIER herunter geladen werden.

Stellungnahme Klimaschutz- und Klimaanpassungsgesetz NRW

Zum Entwurf einer Neufassung des Klimaschutzgesetzes und zum Entwurf eines Klimaanpassungsgesetzes für das Bundesland NRW haben die Scientists for Future Köln/Bonn am 29.01.2021 schriftlich Stellung bezogen.

Leider ist der Entwurf zur Neufassung des Klimaschutzgesetzes von 2013 sowohl im Vergleich zu bisher geltenden Regelungen, als auch im Vergleich zum Ende 2019 verabschiedete Bundes-Klimaschutzgesetz, ein Rückschritt.

Das vollständige Dokument steht (nach wenigen orthographischen Korrekturen) HIER zum Download zur Verfügung.

Eine Zusammenfassung der Stellungnahme kann HIER herunter geladen werden.

In unserem nächsten Bürgerdialog am 2. März möchten wir zur Diskussion der Gesetzentwürfe einladen:

Zoom-Meeting ID: 934 7557 3785; Passwort: 4Future

Bürgerdialog am 5. Januar: Bürgerbeteiligung in Klimafragen

Am ersten Dienstag im Januar (5.1.2021) stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Unser Thema lautet diesmal: Bürgerbeteiligung in Klimafragen.

Was hat es mit dem Klima-Bürgerrat auf sich, den weit über 50.000 Menschen in einer Petition an den Bundestag gefordert und auch die Scientists for Future empfohlen haben? Wie kann ich mich an EU-Konsultationen zu Klima- und Nachhaltigkeitsfragen beteiligen? Was macht die Initiative “Bonn im Wandel“? Und wie werden die Bürgerinnen und Bürger in den Strukturwandel im Rheinischen Revier einbezogen? Darüber berichten Mitglieder unserer Regionalgruppe zunächst in kurzen Statements, und dann wird die Diskussion eröffnet.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt. Jede und jeder Interessierte kann sich einwählen, ob nun aus der Region Köln/Bonn oder aus anderen Gegenden. Auch spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich; Neugier genügt!

Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bürgerdialog am 1. Dezember: Wie nützlich ist CO2-Kompensation?

Am kommenden Dienstag (1. Dezember) stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Unser Thema lautet diesmal: “Wie nützlich ist CO2-Kompensation?”

Einen schnellen Überblick zur Vorbereitung bietet dieser Riffreporter-Artikel von Robert B. Fishman: “Was bringt die CO2-​Kompensation dem Klima? Die Anbieter, die Kosten und wer was davon hat

Die Veranstaltung findet erneut als Zoom-Meeting statt. Jede und jeder Interessierte kann sich einwählen, ob nun aus der Region Köln/Bonn oder aus anderen Gegenden. Auch spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich; Neugier genügt!

Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bürgerdialog am 10. November: Das US-Wahlergebnis und die Klimapolitik

Aufgrund der US-Präsidentschaftswahl am 3. November verschieben wir unseren Bürgerdialog um eine Woche. Am 10. November möchten wir uns mit euch/Ihnen ab 18 Uhr über die mutmaßlichen Auswirkungen des Wahlausgangs auf die internationalen Bemühungen um Klimaschutz und Nachhaltigkeit unterhalten.

Die Veranstaltung findet erneut als Zoom-Meeting statt. Die Zugangsdaten sind dieselben wie bei den letzten Bürgerdialogen:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen außer einem Interesse an Klima- und Nachhaltigkeitsthemen, und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Auch bloßes Zuhören ist natürlich möglich!

Bürgerdialog am 6. Oktober

Auch diesen Dienstag stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet erneut als Zoom-Meeting statt. Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bis dahin!