Bürgerdialog am 5. Januar: Bürgerbeteiligung in Klimafragen

Am ersten Dienstag im Januar (5.1.2021) stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Unser Thema lautet diesmal: Bürgerbeteiligung in Klimafragen.

Was hat es mit dem Klima-Bürgerrat auf sich, den weit über 50.000 Menschen in einer Petition an den Bundestag gefordert und auch die Scientists for Future empfohlen haben? Wie kann ich mich an EU-Konsultationen zu Klima- und Nachhaltigkeitsfragen beteiligen? Was macht die Initiative “Bonn im Wandel“? Und wie werden die Bürgerinnen und Bürger in den Strukturwandel im Rheinischen Revier einbezogen? Darüber berichten Mitglieder unserer Regionalgruppe zunächst in kurzen Statements, und dann wird die Diskussion eröffnet.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt. Jede und jeder Interessierte kann sich einwählen, ob nun aus der Region Köln/Bonn oder aus anderen Gegenden. Auch spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich; Neugier genügt!

Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bürgerdialog am 1. Dezember: Wie nützlich ist CO2-Kompensation?

Am kommenden Dienstag (1. Dezember) stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Unser Thema lautet diesmal: “Wie nützlich ist CO2-Kompensation?”

Einen schnellen Überblick zur Vorbereitung bietet dieser Riffreporter-Artikel von Robert B. Fishman: “Was bringt die CO2-​Kompensation dem Klima? Die Anbieter, die Kosten und wer was davon hat

Die Veranstaltung findet erneut als Zoom-Meeting statt. Jede und jeder Interessierte kann sich einwählen, ob nun aus der Region Köln/Bonn oder aus anderen Gegenden. Auch spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich; Neugier genügt!

Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bürgerdialog am 10. November: Das US-Wahlergebnis und die Klimapolitik

Aufgrund der US-Präsidentschaftswahl am 3. November verschieben wir unseren Bürgerdialog um eine Woche. Am 10. November möchten wir uns mit euch/Ihnen ab 18 Uhr über die mutmaßlichen Auswirkungen des Wahlausgangs auf die internationalen Bemühungen um Klimaschutz und Nachhaltigkeit unterhalten.

Die Veranstaltung findet erneut als Zoom-Meeting statt. Die Zugangsdaten sind dieselben wie bei den letzten Bürgerdialogen:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen außer einem Interesse an Klima- und Nachhaltigkeitsthemen, und eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Auch bloßes Zuhören ist natürlich möglich!

Bürgerdialog am 6. Oktober

Auch diesen Dienstag stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet erneut als Zoom-Meeting statt. Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bis dahin!

Einladung zum Bürgerdialog am 1. September

Willkommen zum Bürgerdialog!

Kommenden Dienstag haben wieder alle Bürger*innen Gelegenheit, mit Wissenschaftler*innen aus der Region über die Themen Klima und Nachhaltigkeit zu sprechen. Unter anderem wollen wir uns mit dem Kipp-Punkt im Amazonas-Regenwald beschäftigen. Denn auch 2020 schwächen wieder zahllose Brände und Rodungen eine der wichtigsten Kohlenstoff-Senken der Erde.

In einer aktuellen dpa-Meldung vom 31.08.2020 heißt es: “Allein im Bundesstaat Amazonas hat das Nationale Institut für Weltraumforschung Inpe, das Satelliten-Daten auswertet, zwischen 1. August und 30. August 7766 Feuer festgestellt. Dies ist der höchste Wert für diesen Monat, seit die Erhebung im Jahr 1998 begann.”

Die Einwahldaten für den Bürgerdialog:

  • Zeit: Dienstag, 1. September, 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Zoom-Meeting, ID: 934 7557 3785, Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Die erste Runde fand im Juni statt. Seither stehen an jedem ersten Dienstag im Monat einige Forscherinnen und Forscher aus unserer Regionalgruppe für zwanglose Gespräche mit allen Interessent*innen zur Verfügung.

Bürgerdialog am 4. August

Auch diesen Dienstag stehen wieder Mitglieder der Regionalgruppe Köln/Bonn für Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet erneut als zoom-Meeting statt. Die Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bis nächsten Dienstag!

Bürgerdialog am 2. Juni

Wie eben am Ende unserer Veranstaltung “Vision Köln 2030: Leuchtturm oder Schlusslicht?” angekündigt, stehen wir den Bürger*innen von Köln, Bonn und Umgebung ab sofort einmal im Monat für zwei Stunden für Fragen, Anregungen und Gespräche zur Verfügung: immer am ersten Dienstag im Monat von 18 bis 20 Uhr.

Update: Nächster Termin: 7. 7., Zugangsdaten wie am 2. 6.!

Am 2. Juni geht es los – als Zoom-Meeting. Sobald es möglich und zu verantworten ist, ziehen wir aber ins reale Stadtleben um.

Bei jeder dieser Gesprächsrunden werden einige Wissenschaftler*innen aus unserer Regionalgruppe dabei sein. Fragen, die diese nicht direkt beantworten können, nehmen sie gerne für Kolleg*innen mit, die sie dann hier auf der Website beantworten.

Die Zoom-Zugangsdaten:

  • Meeting-ID: 934 7557 3785
  • Passwort: 4Future
  • Teilnahme per Mobiltelefon (ID schon enthalten): +493056795800,,93475573785# oder +496950502596,,93475573785#
  • Teilnahme per Telefon (ID muss dann noch eingegeben werden): +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596 oder +49 69 7104 9922

Bis nächsten Dienstag!